Roman Berninger ist seit 2010 Vorstandsmitglied der Berlin Hyp AG. Er verantwortet die Bereiche Finanzen und Bankbetrieb, Risikocontrolling, Organisation und Informationstechnologie. Seit dem 1. Januar 2015 gehört er darüber hinaus dem Vorstand der LBB Holding AG an.

Als Wirtschaftswissenschaftler und Wirtschaftsprüfer begann Roman Berninger seine berufliche Laufbahn bei der Treuhand-Vereinigung AG in Frankfurt am Main. Weitere Stationen führten ihn in Führungspositionen der Prüfung von Banken, Versicherungen und Investmentgesellschaften bei C&L Deutsche Revision AG und PricewaterhouseCoopers, u.a. für drei Jahre nach Irland. Zuletzt verantwortete er bis 2008 als Partner für Financial Services bei PwC die Regionen Berlin und Neue Bundesländer. 2008 wechselte Roman Berninger als Generalbevollmächtigter zur Berlin Hyp. Im Rahmen seiner Vorstandsverantwortung für IT wurde in den vergangenen Jahren die Berlin Hyp ganzheitlich für die Herausforderungen an eine digitale und hocheffiziente Bank umgebaut. Dabei steht die Entwicklung einer Branchenlösung mit hochstandardisierten Schnittstellen auf Basis SAP HANA im Mittelpunkt.