Bei der 28. RegTech Convention präsentieren wir wieder hochkarätige Referenten und Diskussionsteilnehmer von Zentralbanken, Aufsichtsbehörden, Banken und Versicherern sowie zahlreiche Branchenexperten. Wir freuen uns, dass die folgenden Referentinnen und Referenten ihre Teilnahme bereits bestätigt haben.

Eine Übersicht der Referentinnen und Referenten der letztjährigen Veranstaltung finden Sie hier.

  • Nikolay Arnaudov ist Senior Policy Officer im Market and Data Department der ESMA, für die er seit Januar 2013 tätig ist. Sein Fokus liegt hierbei auf der Policy Arbeit, Registrierung und Aufsicht der Transaktionsregister sowie auf der aufsichtsrechtlichen Konvergenz. Außerdem leitete er die Arbeiten an den Level-2-Regelwerken der ESMA im Bereich SFTR. Derzeit koordiniert er die Task Force "Repositories" der ESMA.

  • Jan Reinder De Carpentier ist seit 2015 Chefsyndikus (General Counsel) des Ausschuss für die einheitliche Abwicklung (Single Resolution Board, SRB) und verantwortlich für den Legal Service, das SRB-Sekretariat und Compliance. Er berät die gesamte Organisation und die Stakeholder des SRB in strategischen Rechtsfragen.

  • Jacob Gyntelberg ist Direktor der Abteilung Wirtschafts- und Risikoanalyse (ERA) bei der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und verantwortlich für die Analyse von Risiken und Schwachstellen im EU-Bankensektor sowie für die EU-weite Stresstestfunktion der EBA. Die ERA-Abteilung ist auch für die ESG-bezogenen Aktivitäten der EBA sowie für die Folgenabschätzungen von Regulierungs- und Aufsichtsmaßnahmen zuständig. Außerdem ist er Vorsitzender der EBA-Taskforce für Stresstests und der Taskforce für makroprudenzielle Fragen.

  • 9 Jahre Erfahrung im Bereich des regulatorischen Reportings. 5 Jahre im Change Team der Commerzbank AG und 4 Jahre im Change Team der LSEG.

  • Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Softwarelösungen für Finanzregulatoren weltweit, ist Joanne Horgan Chief Innovation Officer bei Vizor, dem weltweit führenden Anbieter für Technologien für das Meldewesen für Zentralbanken. Der Kundenstamm von Vizor umfasst Europa, Nordamerika, den Nahen Osten, Asien und Afrika. Vizor wurde von Central Banking als Global Technology Partner of the Year ausgezeichnet.

  • Jussi Koskinen ist seit 2018 bei der Nordea Bank Abp tätig. Dort übt er die Funktionen als Chief Legal Officer, Head of Group Legal, Board Secretary und Interim Deputy Managing Director aus. Von 2004 bis 2018 arbeitete Herr Koskinen für die Nokia Group und war in verschiedenen Positionen in seinem Heimatland Finnland, Singapur und Indien tätig, unter anderem als Vice President, Nokia Board Secretary und General Counsel, Mobile Networks. Außerdem hatte er verschiedene Positionen bei Roschier, Attorneys Ltd. (1997-2004).

  • Alexandra Maniati ist Direktorin für Innovation und Cyber Security und leitet die Arbeit des Verbandes in den Bereichen digitaler Euro, Datenwirtschaft, Cloud-Banking, Online-Plattformen, Payments, Cybersecurity und Operational Resilience. In enger Zusammenarbeit mit Bankenverbänden in ganz Europa ist sie verantwortlich für die digitale Innovations- und Cybersecurity-Strategie des EBF, die Positionierung zu legislativen/regulatorischen Prozessen, die Beziehungen zu EU-Institutionen und für Projekte zur Harmonisierung von Regulatorik.

  • Andrea Puig schöpft aus über 20 Jahre Berufserfahrung in operativen Einheiten im Asset Management. Seit 9 Jahren liegt Ihr Fokus auf dem Aufbau und der laufenden Weiterentwicklung von regulatorischen Reporting. Zusammen mit Ihren spezialisierten Fachteams stellt sie sicher, dass die regulatorischen Anforderungen für die Sondervermögen, die Gesellschaft sowie für die Kunden der DWS sichergestellt werden.

  • Monika Schnitzer ist Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit Innovation, Wettbewerbspolitik und multinationalen Unternehmen. Sie war Gastprofessorin an der Boston University, am MIT, an der Stanford University, Yale University, University of California, Berkeley, und an der Harvard University.

  • Ian Sloyan ist seit 2014 Director im Bereich Marktinfrastruktur und Technologie bei der ISDA, wo er die ISDA-Initiative "Common Domain Model" leitet. Von 2008 bis 2014 war er in verschiedenen Funktionen im Aktien-, Kredit- und Zinsderivatgeschäft bei der RBS tätig. Davor war er Führungskraft im Bereich Structured Capital Markets bei Barclays und arbeitete im Aktienderivatgeschäft bei UBS.

  • Johannes Turner leitet die Hauptabteilung Statistik der Oesterreichischen Nationalbank. Die Hauptabteilung Statistik ist zuständig für die Erfassung, Kompilierung und Analyse von Monetär-, Zinssatz-, Aufssichts- und Außenwirtschaftsstatistik-Daten für Österreich.

  • Eric Usher leitet die UN Environment Programme Finance Initiative, UNEP FI, eine globale Partnerschaft, die die Vereinten Nationen mit einer weltweiten Gruppe von Banken, Versicherern und Vermögensverwaltern zusammenbringt, die an der Entwicklung nachhaltiger Finanz- und verantwortungsvoller Investitionen arbeiten. Eric beaufsichtigt die Leitung, die Strategie und das tägliche Management des Arbeitsprogramms von UNEP FI und die Weiterentwicklung des globalen Netzwerks.

  • Annette Weisbach ist internationale Journalistin aus Frankfurt mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Bereich Wirtschaftsnachrichten bei CNBC und Bloomberg News. Sie interviewt regelmäßig Entscheidungsträger wie EZB-Präsidentin Christine Lagarde, C-Level Manager von deutschen DAX-Unternehmen und führende Politiker.

  • John leitet das RegTech-Team der FCA, das den Einsatz von Technologien zur Verbesserung der Einhaltung von Compliance Regeln fördert. Das Team hat das TechSprint-Konzept initiiert und bereits mehrere TechSprints in Bereichen wie Verbraucherschutz, aufsichtsrechtliches Meldewesen und Prävention von Wirtschaftskriminalität veranstaltet.

Anmelden
de