Alexandra Maniati ist Direktorin für Innovation und Cyber Security und leitet die Arbeit des Verbandes in den Bereichen digitaler Euro, Datenwirtschaft, Cloud-Banking, Online-Plattformen, Payments, Cybersecurity und Operational Resilience. In enger Zusammenarbeit mit Bankenverbänden in ganz Europa ist sie verantwortlich für die digitale Innovations- und Cybersecurity-Strategie des EBF, die Positionierung zu legislativen/regulatorischen Prozessen, die Beziehungen zu EU-Institutionen und für Projekte zur Harmonisierung von Regulatorik.

Alexandra Maniati ist Mitglied in strategischen Gruppen der Europäischen Kommission, ENISA und Europol EC3. Außerdem vertritt sie den EBF in der Digital Transformation WG der International Banking Federation und in Ad-hoc-Projekten der G7 Cyber Expert Group.

Sie ist eine Verfechterin der Befähigung von Bankangestellten und Bürgern durch Aufklärung über Cyber-Risiken und der Verbesserung der digitalen Fähigkeiten. Sie ist auch Gründerin der jährlichen EBF-Cybersecurity-Konferenz und der EBF Digital Thursdays, einer Reihe von Online-Veranstaltungen.

Anmelden
de